Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Komplette Sammlung
Blick in die Sammlung

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Kartendaten werden geladen ...

 

Führung durch die Privatsammlung "Vorgeschichte, Mineralien und Fossilien in der Lüneburger Heide"

Hützeler Damm 17a
29646 Bispingen

 

Veranstalter

J. Hemmerle
Hützeler Damm 17a
29646 Bispingen

Preise

Eintrittfrei

Führung durch die Privatsammlung "Vorgeschichte, Mineralien und Fossilien in der Lüneburger Heide"

27.07.2017 15.00 und 16.30 Uhr
03.08.2017 15.00 und 16.30 Uhr
10.08.2017 15.00 und 16.30 Uhr
17.08.2017 15.00 und 16.30 Uhr
24.08.2017 15.00 und 16.30 Uhr
31.08.2017 15.00 und 16.30 Uhr
07.09.2017 15.00 und 16.30 Uhr
14.09.2017 15.00 und 16.30 Uhr
21.09.2017 15.00 und 16.30 Uhr
28.09.2017 15.00 und 16.30 Uhr
05.10.2017 15.00 und 16.30 Uhr
12.10.2017 15.00 und 16.30 Uhr
19.10.2017 15.00 und 16.30 Uhr
26.10.2017 15.00 und 16.30 Uhr

Besichtigung und Erläuterung vorgeschichtlicher Zeugnisse mit Mineralien- u. Fossiliensammlung!


Führungen von April bis Oktober in einem privaten Museum, immer donnerstags jeweils um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr. Dauer ca. 1,5 Std. Weitere Termine nach Absprache.


Ca. 500.000 Jahre Menschengeschichte in Mitteleuropa, mit vielen originalen Fundstücken! Homo Erectus-Homo Sapiens, Neanderthalensis-Homo Sapien Sapien = moderner Mensch.


Ca. 12.000 Jahre moderner Mensch in Norddeutschland - "vom Rentierjäger zum Bauern".


Ansprechpartner ist Josef Hemmerle, Tel: 05194 - 2359

 

Das dürfte Sie interessieren

Bispingen

Die Gemeinde Bispingen mit ihren neun Heidedörfern Behringen, Bispingen, Borstel, Ober-und Niederhaverbeck, Hörpel, Hützel, Steinbeck, Volkwardingen und Wilsede heißt Sie im Herzen der Lüneburger Heide herzlich willkommen. Bispingen liegt verkehrsgünstig

Bad Fallingbostel: Archäologisches Museum

Ein Museum mit prähistorischer, historischer und geologischer Abteilung.Neben einer Darstellung der Geologie und Paläontologie der Region werden Einblicke in die Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit, die Bronzezeit und die Eisenzeit bis

Oldendorf (Luhe): Archäologisches Museum

Im "Schemmes Hus", das der Oldendorfer Lehrer Johann Christoph Schmidt 1750 als Schul- und Wohnhaus errichten ließ, eröffnete 2005 das Archäologische Museum Oldendorf/Luhe. Es verbindet die Grabfunde der Totenstatt mit

Rosengarten: Freilichtmuseum am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg liegt im Süden Hamburgs. Über 40 historische Gebäude auf einem 12 Hektar großen Freigelände erzählen von der Kultur und der Lebensweise in der Winsener Marsch und